Die Washington-Reise in tiny facebook-bits, 2/22

22. Februar 2017 – 21 Uhr 27 Ortszeit

Fotos von der Zeremonie gibt es noch nicht, aber eine liebe Freundin hat einen Screenshot gemacht, anbei außerdem die Medaille und die Urkunde. Gestern waren die Schleusen zum Glück nur kurz offen, heut könnt ich immer wieder heulen. Es war ein unheimlich schwerer Weg, und ich hoffe so sehr, dass ich meinem Vater diese beiden Schmuckstücke noch überreichen kann.

22. Februar 2017 – 17 Uhr 45 Ortszeit

Visiting Georgetown University, everything was very quiet until a bunch of young people in various groups passed by who obviously got a tour of the campus. Now it is very quiet again and I enjoy the atmosphere of this prestigious place. #washington

 

21. Februar 2017 – 17 Uhr 18 Ortszeit

Et voilà: die vier Co-Preisträger meines Vaters James G. Fujimoto, Eric Swanson (beide MIT), sein engster Kollege aus Wien Christoph Hitzenberger sowie David Huang. Er ist zwar nicht auf dem Bild, aber ich denke ihn mir dazu. #russprize2017 #washington

 

21. Februar 2017 – 17 Uhr 10 Ortszeit

Ach, das hätte meinem Vater gefallen, eine Preisverleihung in einem solch schönen Gebäude (National Academy of Sciences), wo er griechische Architektur so verehrt. #washington #russprize2017

Die zwei Frauen im Bild sind übrigens die Tochter von Co-Preisträger David Huang und die Frau von Co-Preisträger James G. Fujimoto.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*